Zwischen den Stühlen unterm Tisch?

…den einfachen Sitzgelegenheiten aus den vergangenen Jahrzehnten ihr schnörkelloses, industriell gefertigtes, musterhaftes Dasein vertreiben.

 

Manchmal überpolstert in den 80er und 90er Jahren - verschrammt, entrümpelt, aus Kontexten gerissen - bringen vereinzelte, oder kleine Grüppchen von Stühlen Charme in Design und Holz mit sich, der freigelegt und neu kombiniert werden will.

 

Das Spektrum des „erkannt-sein-wollens“ erstreckt sich neben den Stühlen auch auf Tische:

z.Zt hauptsächlich 50er/60er Ess-, Küchen-, Wohnzimmertische („Bambi-Reihe“).

Gemeinsam an allen Stücken ist jedoch, dass sie aus ihrem Dasein als Strandgut von Massenproduktion vergangener Tage scheinbar eine individuelle Wertschätzung verlangen, die wir in ihnen entdecken und zusammen mit Material (Holz, Leder, Naturfaser) und Form in eine neue Zeitlosigkeit begleiten wollen.

Werkstücke 

 

Wenn ihr Interesse an unseren Möbeln habt, Aufarbeitung eigener Möbel wünscht, probesitzen wollt.... kommt vorbei und/oder 

schreibt uns!

Ihr findet unsere Werkstücke auch bei etsy:

https://www.etsy.com/de/shop/werkraumkontinuum?ref=search_shop_redirect